PS5: Erscheinungsdatum, Spezifikationen, Neuigkeiten und Funktionen der PS5 für Sonys PlayStation 5

Anzeige

Erscheinungsdatum, Spezifikationen, Neuigkeiten und Funktionen der PS5 für Sonys PlayStation 5

PS5 (oder PlayStation 5) ist die PlayStation der nächsten Generation, die Ende 2020 veröffentlicht wird. Sony ist in Bezug auf die Konsole der nächsten Generation immer noch ziemlich gespannt, aber das Unternehmen hat uns kürzlich bei seinem ersten PS5-Enthüllungsereignis unseren ersten offiziellen Blick hinter die Kulissen geworfen .

Der führende PS5-Systemarchitekt Mark Cerny gab uns einen tiefen Einblick in die Systemarchitektur der PS5 und enthüllte das technische Innenleben der PS5.

Und während wir noch darauf warten, herauszufinden, wie die Konsole aussehen wird und welche Spiele wir darauf spielen werden, wissen wir jetzt (fast) genau, wie die Innereien der Konsole funktionieren und wie leistungsfähig sie sein werden Sein.

Was wissen wir noch über die PS5? Die Nachrichten über die Konsole begannen Anfang 2019, als Mark Cerny bestätigte, dass das Unternehmen an dem Nachfolger von PS4 Slim und PS4 Pro arbeitete.

Seitdem hat Sony uns Leckerbissen wie ein offizielles PS5-Veröffentlichungsfenster, ein Logo, einen Namen, technische Daten und einige wichtige Details zu den Funktionen zur Verfügung gestellt.

Willst du alle saftigen Details? Hier ist alles, was wir bisher über die PS5 wissen – und was wir hoffen, wird sich zeigen, je näher wir dem Start kommen

PS5: SCHLÜSSELFAKTOREN

  • Was ist es? Die Sony PS5 ist die PlayStation-Konsole der nächsten Generation und ersetzt die PS4 Slim und PS4 Pro.
  • Wann wird es veröffentlicht? “Holiday 2020” in den USA, sagt Sony, also zwischen Oktober und Dezember 2020.
  • Was kann ich darauf spielen? Es wurden nur wenige Titel bestätigt, aber erwarten Sie alle großen Franchise-Unternehmen von Sony sowie in der Entwicklung befindliche Exklusivprodukte wie Ghost of Tsushima.
  • Wird PS5 VR haben? Oh ja. Die Konsole der nächsten Generation wird mit der aktuellen PSVR-Hardware kompatibel sein, und es gibt auch Gerüchte über PSVR 2 .
  • Was kostet die PS5? Die PS4 und die PS4 Pro kosteten zum Start beide 399 US-Dollar, aber wir gehen davon aus, dass die PS5 etwas mehr kosten wird. Lecks haben um die 499-Dollar-Marke vorgeschlagen.
  • Kann ich PS4-Spiele auf der PS5 spielen? Die PS5 wird definitiv abwärtskompatibel mit “fast allen” PS4-Spielen sein – frühere Generationen müssen noch bestätigt werden. Laut Mark Cerny von Sony wird es mit Unterstützung für die meisten der 100 besten PS4-Spiele gestartet.
  • Wird Coronavirus die Veröffentlichung von PS5 verzögern? Sony hat bestätigt, dass das Erscheinungsdatum der PS5 derzeit nicht durch Coronavirus verzögert wird .

ERSCHEINUNGSDATUM DER PS5

Gott des Krieges

Gott des Krieges (Bildnachweis: SIE) (Bildnachweis: SIE Santa Monica Studio)

Sony hat offiziell bestätigt, dass die PS5 “pünktlich zu Holiday 2020” in den USA veröffentlicht wird, also wahrscheinlich zwischen Oktober und Dezember 2020. Ein Leck hat darauf hingewiesen, dass das Erscheinungsdatum der 20. November 2020 sein wird, aber das muss noch bestätigt werden – aber es ist im rechten Fenster und es würde Zeit vor Weihnachten lassen, um diese Bestellungen zu erhalten.

Dies würde die PlayStation 5 in direkten Wettbewerb mit der Xbox Series X von Microsoft (ehemals Xbox Project Scarlett) bringen, die im selben Zeitraum veröffentlicht wird. Spiel weiter.

Laut einer PR von Sony wurde das Erscheinungsdatum der PS5 nicht durch Coronavirus verzögert .

Wir gehen davon aus, dass wir in den kommenden Monaten das offizielle Erscheinungsdatum der PlayStation 5 herausfinden werden, das beim technischen Gespräch am 18. März noch nicht bekannt gegeben wurde.

 

PS5 PREIS

PS5

Death Stranding (Bildnachweis: Kojima Productions)

Sony hat einen PS5-Preis noch nicht offiziell bestätigt, und laut Angaben des Unternehmens liegt dies nicht daran, wie viel die Konsole der nächsten Generation kosten wird.

In einem vierteljährlichen Gewinnaufruf (über  Spiel Times ) enthüllte Sonys Finanzvorstand Hiroki Totoki, dass das Unternehmen den PS5-Preis immer noch nicht festgenagelt hat.

“Was nicht sehr klar oder sichtbar ist, ist, dass wir im Raum konkurrieren. Daher ist es zu diesem Zeitpunkt sehr schwierig, etwas über den Preis zu besprechen. Abhängig vom Preisniveau müssen wir möglicherweise die Promotion bestimmen, die wir sind Bereitstellen und wie viel Kosten wir bereit sind zu zahlen “, erklärte Totoki.

„Erstens müssen wir die Arbeitskosten, die Personalkosten, die Kosten und den anfänglichen Anstieg unbedingt kontrollieren. Wie viel können wir anfänglich vorbereiten, wir werden an der Produktion und dem Verkauf arbeiten und wir müssen das Recht vorbereiten Lautstärke, als wir dies starten “, fuhr Totoki fort.

“Es ist ein Balanceakt, es ist sehr schwierig, zu diesem Zeitpunkt etwas Konkretes zu sagen”, sagte Totoki. Aber wir wissen, dass Sony “das beste Gleichgewicht anstrebt, damit wir im Leben dieses Unternehmens profitabel sind.” Produkt.”

Während Sony möglicherweise keinen Preis festgenagelt hat, gab es Gerüchte darüber, wie viel die PS5 kosten könnte . Ein solches Gerücht besagt, dass die Konsole beim Start in Nordamerika 499 US-Dollar kosten wird.

Natürlich soll dies mit Skepsis behandelt werden, aber es wäre ein willkommene Nachricht, wenn die Konsole tut Start zu diesem Preis, da es nur € 100 mehr als der Ausgabepreis von der PS4 und PS4 Pro ist.

PS5

(Bildnachweis: charnsitr / Shutterstock.com)

Ein Bericht in  Bloomberg  legt jedoch nahe, dass die steigenden Kosten für DRAM- und NAND-Flash-Speicherteile – entscheidend für das reibungslose Funktionieren des Onboard-Prozessors der Konsole und auch für die hohe Nachfrage nach neuen Smartphone-Versionen – es schwierig machen, die Bücher für den PS5-Verkaufspreis auszugleichen und dass Sony möglicherweise sogar seine Preisentscheidung aufschiebt, um herauszufinden, welche Kosten für die Verbraucher anfallen.

Dem Bericht zufolge werden die Herstellungskosten voraussichtlich 450 USD pro Konsoleneinheit betragen – etwa 350 GBP / 670 AU $. Das macht es sehr wahrscheinlich, dass der UVP darüber beginnt, nicht unter 470 GBP und wahrscheinlich näher an dem Preis von 499 USD, mit dem die  Xbox One  (und  Xbox One X ) zum ersten Mal gestartet wurden.

Microsofts Pläne für die Xbox Series X sind hier von entscheidender Bedeutung, da Sony durchaus entscheiden könnte, die Hardware mit einem leichten Verlust zu verkaufen, um mit der anderen Konsole konkurrenzfähig zu bleiben. Die PS4 profitierte von geringeren Kosten als die Xbox One, und Sony wird wahrscheinlich nicht daran interessiert sein, dies für diese Generation umzukehren.

Wir können davon ausgehen, dass der Preis der Konsole mit der verwendeten Technologie übereinstimmt, aber Sony muss sich auch der Konkurrenz bewusst sein. Bei der Xbox Series X ist es unwahrscheinlich, dass Microsoft den Fehler wiederholt, den es beim Start der Xbox One zu einem unerschwinglich hohen Preis gemacht hat. Daher muss Sony sicherstellen, dass es keinen ähnlichen Fehler macht, indem die PS5 zu teuer wird .

Laut einer Twitter-Umfrage des Mitschöpfers von Mortal Kombat, Ed Boon , sehen die Spieler bei der PS5- und Xbox-Serie X den „erschwinglichen Preis“ als den wichtigsten Faktor . Boon fragte Twitter-Nutzer, was für sie bei Konsolen der nächsten Generation am wichtigsten sei.

Die Umfrage erhielt insgesamt 50.295 Antworten, wobei eine 37,5% ige Mehrheit der Nutzer angab, dass der „erschwingliche Preis“ der wichtigste Faktor sei. “Spiele der letzten Generation” (AKA-Abwärtskompatibilität) belegte mit 30% den zweiten Platz, “bessere Grafiken” erhielten 19,2% der Stimmen, während “exklusive Spiele” mit nur 13,2% der Stimmen am wenigsten wichtig waren.

Es ist erwähnenswert, dass eine Twitter-Umfrage nicht genau die gesamte Spielerbasis widerspiegelt, zumal es unwahrscheinlich ist, dass jüngere Spieler auf der Plattform sind. Während diese Umfrage als Steuerung nützlich sein kann, ist die Realität wahrscheinlich viel komplexer. Unabhängig davon, erwarten wir Preis ein wichtiger Faktor zu sein , ob die Spieler eine PS5 oder Xbox Series X abholen – auch wenn es nicht die meisten wichtig.

PS5-SPEZIFIKATIONEN

PS5

Ghost of Tsushima (Bildnachweis: SuckerPunch)
  • CPU: AMD Zen 2-basierte CPU mit 8 Kernen bei 3,5 GHz (variable Frequenz)
  • GPU: 10,28 TFLOPs, 36 CUs bei 2,23 GHz (variable Frequenz)
  • GPU-Architektur: Benutzerdefinierte RDNA 2
  • Speicherschnittstelle: 16 GB GDDR6 / 256-Bit
  • Speicherbandbreite: 448 GB / s
  • Interner Speicher: Benutzerdefinierte SSD mit 825 GB
  • E / A- Durchsatz: 5,5 GB / s (roh), typisch 8-9 GB / s (komprimiert)
  • Erweiterbarer Speicher: NVMe SSD-Steckplatz
  • Externer Speicher: USB-Festplattenunterstützung (nur PS4-Spiele)
  • Optisches Laufwerk: 4K UHD Blu-ray-Laufwerk

Sony hat bei seinem ersten offiziellen PS5-Enthüllungsereignis endlich die Motorhaube der PlayStation 5 angehoben, um eine bessere Vorstellung von den technischen Daten der Next-Gen-Konsole zu erhalten. Aber was denken wir?

Was bisher interessant ist, ist Sonys Engagement für kundenspezifisches Silizium, wobei der Schwerpunkt darauf liegt, die Spielefunktionen auf das nächste Level zu heben, ohne die Entwickler zu entfremden, die jetzt mit der Entwicklung auf der PS4 vertraut sind. Benutzerdefinierte Hardware in der PS3 erwies sich als ein schwieriges Element für Entwickler, um sich zurechtzufinden, aber die PS5 soll so entwicklerfreundlich wie möglich sein.

PS5

(Bildnachweis: Sony)

Die Bedeutung der SSD
Wie bereits untersucht, ist die SSD der Schlüssel zum PlayStation 5-Erlebnis. Der interne Speicher für die benutzerdefinierte SSD wird mit 825 GB integriert – das ist weniger als bei der Xbox Series X, aber mit einer ebenso cleveren Implementierung der Technologie.

SSDs werden nicht nur schneller geladen, sondern ermöglichen theoretisch größere offene Welten. Entwickler müssen aufgrund der Einschränkungen mechanischer Festplatten keine Spiele mit kleineren Welten erstellen, während SSDs auch eine effektivere Nutzung des Systemspeichers ermöglichen.

SSDs haben mehr Bandbreite, sodass Daten bei Bedarf von der SSD geladen werden können, anstatt dass möglicherweise unnötige Daten in den RAM geladen werden. In reinen Gameplay-Begriffen bedeutet dies, dass Spiele weniger unter Textur-Pop-In leiden, während die Ladezeiten bei Verwendung der Fast-Travel-Option eines Spiels erheblich verkürzt werden. Das Booten aus dem Standby-Modus sollte im Allgemeinen auch viel schneller sein.

In Bezug auf erweiterbaren Speicher scheint Sony eher Standard-NVMe-PC-Laufwerke als proprietäre Speichersysteme zuzulassen, auf die sich Xbox hauptsächlich verlassen wird. Derzeit sind jedoch nicht viele Laufwerke auf dem Markt, die die erforderliche PCIe 4.0-Schnittstelle verwenden. Sie müssen eine Übertragungsgeschwindigkeit von mindestens 5,5 GB / s erreichen.

“NVMe-PC-Laufwerke funktionieren in PlayStation 5”, sagte Cerny. “Das einzige Problem ist, dass die PC-Technologie deutlich hinter PS5 zurückbleibt. Es wird einige Zeit dauern, bis die neueren PCIe 4.0-basierten Laufwerke die erforderliche Bandbreite haben, um den Spezifikationen von Sony zu entsprechen und auf den Markt zu kommen.”

PS4-Spiele auf der PS5 funktionieren jedoch einwandfrei, wenn sie auf einer normalen Festplatte gespeichert werden, sodass Sie nicht unnötig auf diesen wertvollen SSD-Speicherplatz zugreifen müssen.

PS5

(Bildnachweis: Sony)

Ein kundenspezifischer Prozessor und eine GPU – was dies für die Abwärtskompatibilität bedeutet
Wir waren uns bereits bewusst, dass Sony AMDs Zen 2-CPU-Prozessortechnologie mit acht Kernen und 16 Threads verwenden wird. Der Enthüllungs-Stream zeigte jedoch auch, dass die PS5 3,5-GHz-Frequenzen liefern wird. Auf der PlayStation 5 würden also 8x Zen 2-Kerne mit 3,5 GHz (bei variablen Frequenzen) über die 8x Jaguar-Kerne der PS4 mit 1,6 GHz laufen. Das ist ein großer Leistungssprung.

Wechseln Sie zur GPU, und Sie sehen die AMD RDNA 2-GPU, die selbst angepasst wurde. Es werden 36 Recheneinheiten verwendet, die auf 2,23 GHz begrenzt sind. Ein Rechenleistungspeak von 10,28 TF wurde angegeben.

PS5

(Bildnachweis: Sony)

Was klug ist, ist, dass die Kombination es der PS5 einfach macht, die Abwärtskompatibilität von PS4 einfach zu handhaben – durch GPU-Architektur anstatt durch stundenlanges Codieren. Fast alle der 100 besten PS4-Spiele werden beim Start vollständig kompatibel sein. PS4-Spiele werden nativ auf dem GPU-Silizium unterstützt, aber hier scheint die GPU PS4- und PS4 Pro-Grafikchips zu emulieren. Dies ist eine seltsame Lösung und nicht so interessant wie die Methode der Xbox Series X, die auch in der Lage ist, frühere zu skalieren Spiele der Xbox-Generation und Hinzufügen von HDR zu zuvor HDR-freien Titeln.

Tempest 3D-Audiotechnologie Die
vielleicht größte Enthüllung des Tages war die 3D-Audiounterstützung dank der neuen Tempest Engine. Es ist ein unglaublich leistungsfähiges System: Wenn die PSVR laut Cerny “50 ziemlich anständige Klangquellen” unterstützen kann – wobei das spezielle Audiosystem der PSVR derzeit eines der komplexeren Audiosysteme im Gaming ist – kann die Tempest Engine der PS5 Hunderte unterstützen .

Das verwendete Beispiel Cerny beschrieb es als Niederschlag. Heutzutage ist das Geräusch von Regen in einem Spiel eine einzelne Audiospur, aber die PS5 kann theoretisch einzelne Regentropfen hören, je nachdem, wo sich der Spielercharakter befindet.

“Am Ende haben wir eine Einheit mit ungefähr der gleichen SIMD-Leistung (Single Instruction, Multiple Data) und Bandbreite wie alle acht Jaguar-Kerne in der PS4 zusammen”, sagte Cerny.

PS5

(Bildnachweis: Sony)

“Wenn wir dieselben Algorithmen wie PSVR verwenden würden, wäre das genug für etwa fünftausend Klangquellen – aber natürlich möchten wir komplexere Algorithmen verwenden, und wir brauchen so etwas wie keine Klänge.”

Vielleicht ist das Beste daran, wie Sie dies erleben können – selbst ein niedriger Kopfhörer beim Start kann das Gefühl der Präsenz und Direktionalität nutzen, das Sony hier verspricht, und das Unternehmen verpflichtet sich auch, später Multi zu unterstützen -Lautsprecher-Surround-Systeme mit der Tech.

PS5

(Bildnachweis: Sony)

Dies ist jedoch ein laufendes Projekt für Sony. Um die Positionierung von Surround-Daten genau zu modellieren, muss Sony eine HRFT-Karte (Head-Related Transfer Function) erstellen. Im Wesentlichen ist dies ein eindeutiger Algorithmus, der am besten funktioniert, wenn das System die genaue Form Ihrer Ohren kennt.

“Vielleicht senden Sie uns ein Foto Ihres Ohrs und wir verwenden ein neuronales Netzwerk, um die nächstgelegene HRTF in unserer Bibliothek auszuwählen”, neckte Cerny. “Vielleicht schickst du uns ein Video von deinen Ohren und deinem Kopf, und wir machen ein 3D-Modell davon und synthetisieren die HRTF. Vielleicht spielst du ein Hörspiel, um deine HRTF zu optimieren, wir werden es subtil sein Ändern Sie es, während Sie spielen, und spielen Sie in der HRTF, die Ihnen die höchste Punktzahl bietet, was bedeutet, dass sie am besten zu Ihnen passt.

“Dies ist eine Reise, die wir alle in den nächsten Jahren gemeinsam unternehmen werden. Letztendlich wollen wir es allen ermöglichen, diese nächste Stufe des Realismus zu erleben.”

 

PS5 DESIGN

PS5

(Bildnachweis: Lets Go Digital)

Es gibt noch keine offizielle Veröffentlichung darüber, wie die PS5 aussehen wird. Im Moment haben wir es also mit Spekulationen zu tun. Wir haben mehrere durchgesickerte Bilder des PS5-Entwicklungskits gesehen, von denen jedes das gleiche Konsolendesign zeigt , zusammen mit dem obigen Rendering, das auf einem dieser Bilder basiert (mit freundlicher Genehmigung von  Let’s Go Digital) .

Was zeigt uns der obige Render? Es gibt eine Reihe von Tasten: Ein / Standby, Zurücksetzen, Auswerfen (für das Blu-ray-Laufwerk mit 100 GB und zwei Ebenen), Systeminitialisierung und Netzwerkinitialisierung, alle vorne links. Es gibt auch eine Reihe von Statusanzeigen mit den Nummern ‘0’ bis ‘7’, die sich wahrscheinlich auf aktivierte CPU-Kerne beziehen, aber auch Statusanzeigen für angeschlossene Controller sein können.

Rechts befinden sich sechs USB-Anschlüsse (ein USB 2.0- und fünf wahrscheinliche USB 3.0-Anschlüsse – der letzte Anschluss wird durch ein Kabel verdeckt). Ein kleiner Kreis darüber könnte laut früheren Patentanmeldungen eine in die Konsole eingebaute Kamera sein.

Interessanterweise scheinen sich Gummifüße auf der Oberseite der Konsole zu befinden, was darauf hindeutet, dass Entwickler aufgefordert werden, die Konsole entweder für Stresstests und Bequemlichkeit umzudrehen oder sie zu stapeln, wenn sie an anspruchsvollen Spielen arbeiten.

Diese Bilder sollten jedoch nur verwendet werden, um über das endgültige Design der Verbraucherkonsole zu spekulieren, anstatt es als vollständig bezeichnend für die kommende Maschine zu betrachten. Wenn wir uns ältere PlayStation-Entwicklungskits ansehen , ähnelt das Endprodukt selten dem Entwicklungskit.

Entwicklungskits wurden speziell entwickelt, um robust zu sein und eine unter extremer Last arbeitende Konsole zu unterstützen, damit die Entwickler ihre Kreationen maximal nutzen können, ohne die Hardware zu braten, an der sie arbeiten. Sie sollen Entwicklern auch dabei helfen, Fehler im endgültigen Design der PS5-Consumer-Hardware zu finden.

Da Sony noch einige Monate vom Start der PlayStation 5 entfernt ist, hat das Team genügend Zeit, um etwas zu entwickeln, das weniger fremd aussieht.

PS5

(Bildnachweis: TechRadar)

Während wir möglicherweise nicht genau wissen, wie die PS5 aussehen wird, hat Sony auf der CES 2020 das offizielle Logo der PS5 enthüllt . Es ist im Wesentlichen nur das PlayStation 4-Logo, wobei eine ‘5’ die ‘4’ ersetzt.

Jim Ryan, Präsident der Sony PlayStation, neckte während der CES-Keynote von Sony: „In den kommenden Monaten gibt es viel über die PS5 zu erzählen. Wir freuen uns darauf, weitere Details zu teilen, einschließlich der Inhalte, die die Plattform und die Zukunft des Spielens präsentieren. “

Wir erwarten, dass Sony im Juni oder Juli eine weitere PS5-Enthüllung veröffentlicht, um den Preis und das Design der Konsole zu enthüllen – ähnlich wie bei der PS4.

PS5-CONTROLLER

PS5

(Bildnachweis: Japanisches Patentamt / Sony)

Die PS5 wird laut Sony mit einem neuen Controller geliefert . Der PS5-Controller (wir kennen den offiziellen Namen noch nicht, obwohl DualShock 5 eine gute Vermutung ist) wird haptisches Feedback enthalten, um die Rumpeltechnologie des DualShock 4 zu ersetzen, die das Feedback des Controllers und damit das Eintauchen des Spielers verbessern soll.

Der PS5-Controller wird auch über adaptive Trigger verfügen, die laut Sony “in die Trigger-Tasten (L2 / R2) integriert wurden”. Mit diesen adaptiven Triggern können Entwickler den Widerstand der Trigger programmieren, um Aktionen genauer zu simulieren.

In einem Interview mit Business Insider Japan (übersetzt von Gematsu ) sagte SIE-CEO Jim Ryan: „3D-Audio und die Unterstützung des Controllers für haptisches Feedback sind auch Dinge, die Sie überraschen werden, wenn Sie sie ausprobieren, wie groß die Veränderung ist sind. Schon das Spielen des Rennspiels Gran Turismo Sport mit einem PlayStation 5-Controller ist eine ganz andere Erfahrung. Während es mit dem vorherigen Controller gut läuft, gibt es kein Zurück mehr, nachdem Sie die detaillierte Straßenoberfläche über die haptische Steuerung erlebt und mit den adaptiven Triggern gespielt haben. ”

 

PS5: WAS WERDE ICH SPIELEN?

PS5

(Bildnachweis: Naughty Dog)

Der Großteil der PS4-Bibliothek, einschließlich der PSVR-Spiele , wird von der PS5 unterstützt. so viel ist bekannt. Aber wir hören jetzt mehr über bestätigte – und gemunkelte – PS5-Spiele .

Zu diesem Zeitpunkt wäre jedes PS4-Spiel eines Erstanbieters in der Pipeline – von Ghost of Tsushima bis The Last of Us 2 – der Hauptkandidat für gengenübergreifende PS5-Upgrades. Wir haben auch genug Geschwätz über eine Fortsetzung von Horizon Zero Dawn und ein neues God of War-Spiel gehört, um anzunehmen, dass beide auf der PS5-Konsole landen werden.

Und obwohl wir nicht viel über PS5-Exklusivprodukte wissen, wissen wir, dass Sony sich mit der PS5 weiterhin auf “starke narrative Einzelspieler-Spiele” konzentrieren wird.

Aber was ist mit Titeln von Drittanbietern? Wir haben die Bestätigung erhalten, dass Gearboxs neuer IP Godfall exklusiv für PS5 erhältlich ist, ebenso wie ein Titel von Bluepoint Studios, der angeblich ein Demon’s Souls-Remake ist. Wir werden auch ein Remake von THQ Nordics Kultklassiker Gothic, Gollum und Outriders auf PS5 sehen. Darüber hinaus hat Ubisoft bestätigt, dass  Watch Dogs: Legion , Rainbow Six Quarantine sowie  Gods and Monsters auf Xbox Series X und PlayStation 5 erscheinen – mit einem neuen Assassin’s Creed und Far Cry, die ebenfalls auf die Plattformen kommen sollen. Wir wissen auch, dass Rainbow Six Siege ab dem Start für PS5 und Xbox Series X verfügbar sein wird.

Es ist wahrscheinlich, dass Starfield und The Elder Scrolls 6 auch für PS5 und Xbox Series X erhältlich sind.

Darüber hinaus hat EA nicht nur angekündigt , dass Battlefield 6 für die Xbox Series X erhältlich sein wird, sondern das Unternehmen hat auch die eingehenden Maschinen der nächsten Generation während eines Investorenanrufs gelobt – vermutlich einschließlich der PS5.

“Die Leistung der neuen Konsolen wird wesentlich größer sein als die der vorhandenen Konsolen”, sagte Blake Jorgensen, CFO von EA.

“Wir können noch viel mehr [mit PS5 und Xbox Series X]. Dinge, die wir tun, werden die Leute umhauen.”

Obwohl dies ein guter Anfang ist, erwarten wir, dass in den kommenden Monaten viele weitere Spiele von Drittanbietern angekündigt werden.

Laut einer Umfrage von GDC scheint die PS5 in Bezug auf das Interesse der Entwickler bereits die Xbox Series X zu schlagen – und den Nintendo Switch.

Dies geht aus der GDC-  Umfrage zum Stand der Spielebranche 2020 hervor, in der vor der GDC 2020 im März 4.000 Spieleentwickler zu verschiedenen Branchenthemen befragt wurden. Und natürlich standen die Konsolen der nächsten Generation ganz oben auf der Tagesordnung.

Auf die Frage, auf welcher Plattform sie ihr nächstes Projekt starten wollten, gaben 23% der Befragten die PlayStation 5 an, 17% die Xbox Series X und 19% den Nintendo Switch.

Wenn es um die Plattform geht, die Entwickler am meisten faszinieren, ist die PS5 mit 38% erneut führend, wenn es um Konsolen geht, während der Switch mit 37% nur knapp dahinter liegt. Auch hier bleibt die Xbox Series X ernsthaft zurück und weckt das Interesse von nur 25% der Entwickler.

Die Umfrage ergab auch, dass 10% der Entwickler derzeit an einem Spiel für die Konsolen der nächsten Generation arbeiten.

Obwohl wir einige Spiele von Drittanbietern kennen, die für die PS5 in der Pipeline sind, gibt es noch keine Bestätigung darüber, wie die Starttitel der PS5 aussehen werden, aber wir erwarten, dass Spiele von Erstanbietern die Führung übernehmen werden.

Darüber hinaus hat Sony bestätigt, dass die PS5 AAA-Spiele gegenüber Indie-Spielen priorisieren wird, um sich auf “ernsthafte Spieler” zu konzentrieren.

 

WAS IST MIT EINER PS5 PRO?

PS5

(Bildnachweis: Shutterstock)

Es gibt Gerüchte, dass Sony sich verdoppeln wird, indem die PlayStation 5 Pro gleichzeitig mit dem Basismodell PS5 gestartet wird.

Der bekannte japanische Spielejournalist Zenji Nishikawa, der von  Wccftech entdeckt wurde , machte die Behauptung in einem Video  auf seinem  YouTube-Kanal geltend  , und obwohl so etwas normalerweise nicht als grundsolider Vorsprung angesehen wird, hat sich Nishikawa in der Vergangenheit mit seinen Vorhersagen als richtig erwiesen über die PS4 Pro und  Switch Lite .

Laut Nishikawa kostet die PS5 Pro etwa 100 bis 150 Euro  mehr als die PS5-Basiskonsole. Der Bericht besagt, dass Sony diesen Ansatz verfolgt, weil es “das Interesse an einem High-End-Modell anerkannt hat und den Spielern von Anfang an das geben will, was sie wollen”.

Der NeoGaf- Benutzer FXVeteran (über TweakTown ) hat dem Feuer inzwischen Treibstoff hinzugefügt, indem er behauptet, Sony plane, zwei PlayStation 5-Modelle gleichzeitig herauszubringen: eine PS5 Pro und eine PS5, wobei die PS5 Pro “top of the line” ist, um mit ihr zu konkurrieren die potenziell iterativ leistungsstärkeren Versionen der Xbox Series X.

Obwohl eine PlayStation 5 Pro wahrscheinlich auf den Karten ist, glauben wir nicht, dass sie gleichzeitig mit der regulären PS5 veröffentlicht wird . Unserer Meinung nach ist es wahrscheinlicher, dass Sony etwa drei Jahre (2023) wartet, bevor die Konsole aktualisiert wird. Dies geschieht normalerweise in der Mitte des Zyklus und der PS5-Lebenszyklus wird auf etwa sechs bis sieben Jahre geschätzt.

PS5

0,99 Auf Lager
1 new from 0,99€
Last update was on: August 11, 2020 4:58 pm
Wie ist Ihre Meinung zu dem Thema?

      Hinterlasse einen Kommentar