Emma Original Matratzen Test: Weich, aber unterstützend

letzte Aktualisierung

Emma Original Matratzen Test

Trotz des Namens ist die Emma Original nicht die erste Matratze des Unternehmens, zumindest nicht in Großbritannien. Dieser Titel geht an den Emma Hybrid, der, wie der Name schon sagt, eine Kombination aus Taschenfedern und Schaum verwendet.

Stattdessen besteht die Emma Original ganz aus Schaumstoff wie die Konkurrenzmatratzen von Casper und Leesa . Das Unternehmen behauptet, dass die neue Matratze das Produkt der neuesten Forschung und des Kundenfeedbacks ist und für alle Arten von “Schläfern” geeignet ist und ein hohes Maß an Haltbarkeit und Haltbarkeit bietet.

 

Emma Original Matratzentest: Was Sie wissen müssen

Der Aufbau des Emma Originals ist sehr einfach und besteht aus nur drei Schaumschichten. Auf der Oberseite befindet sich 25 mm Airgocell-Schaum, der den Druck entlasten und gleichzeitig die Belüftung fördern soll. Als nächstes gibt es 20 mm Memory-Schaum, der für Druckentlastung und Unterstützung sorgt.

Schließlich hat die Matratze eine feste Schaumgrundierung. Diese letzte Schicht ist mit 195 mm die dickste, um sicherzustellen, dass die Matratze Sie unabhängig von Ihrer Schlafposition und Ihrem Gewicht ausreichend stützt.

weiter lesen: Matratzen Test 2020


Die drei Schichten sind von einer vom Hersteller als „klimaregulierend“ bezeichneten Abdeckung umgeben, die sich in eine atmungsaktive obere Abdeckung und eine graue seitliche Abdeckung aufteilt. Im Gegensatz zu den meisten seiner Konkurrenten ist der obere Teil des Bezuges von Emma Original abnehmbar und maschinenwaschbar, sodass Sie die Matratze jederzeit einfacher sauber halten können. Ein weiterer Trend bei den Bed-in-a-Box-Konkurrenten ist, dass die Emma Original über seitliche Griffe verfügt, die das Wenden und Bewegen der Matratze erheblich erleichtern.

Die einzigartige Schichtung der Matratze bedeutet, dass Sie sie niemals umdrehen sollten, und auf der Unternehmenswebsite wird ungewöhnlich nicht einmal empfohlen, sie während der Einlaufphase umzudrehen. Dies würde sicherlich keinen Schaden anrichten, aber das Fehlen entsprechender Anweisungen lässt darauf schließen, dass das Unternehmen von seiner Beständigkeit überzeugt ist.

Emma behauptet, dass die Originalmatratze für Personen mit einem Gewicht zwischen 50 kg und 130 kg geeignet ist und eine Garantie von zehn Jahren bietet. Wie bei den meisten Konkurrenten können Sie das Emma Original bis zu 100 Tage lang testen. Sollten Sie sich nicht damit abfinden, wird das Unternehmen es abholen und Ihnen den vollen Kaufpreis erstatten.

Emma Original Matratzentest: Preis und Konkurrenz

Laut Emma nutzt die Originalmatratze die „neuesten Entwicklungen in der Schaumqualität“ und das spiegelt sich im Preis wider. Mit 429 GBP für ein Einzelzimmer, 649 GBP für ein Doppelzimmer und 699 GBP für ein Kingsize-Bett waren dies die

Seitdem  haben sich die Vollschaum -Konkurrenten  Leesa  und  Simba auf 450, 650 und 750 Euro in Einzel-, Doppel- und Kingsize-Größen erhöht, während sich Emmas Preis nicht verändert hat. Casper  und Eve sind jetzt auch mit Doppel- und Kingsize-Matratzen beider Marken für 600 und 700 Euro gleich teuer.

Die Otty Hybrid , meine Lieblingsbett-in-a-Box-Matratze, ist die preisgünstigste auf der ganzen Linie. Sie kostet £ 350 für ein Einzelzimmer, € 500 für ein Doppelzimmer und nur € 600 für ein Kingsize- Bett.

 


Emma Original Matratzentest: Komfort und Leistung

Wie bei allen Bett-in-Box-Matratzen wird die Emma Original vakuumverpackt, aufgerollt und verpackt geliefert. Nachdem die Matratze aus dem Karton geschoben und mit dem mitgelieferten Schneidewerkzeug aus der Plastiktüte entnommen wurde, erreicht sie schnell ihre volle Größe. Typisch für die meisten Memory-Schaum-Matratzen, stieß die Emma in den ersten Tagen einen ziemlich scharfen chemischen Geruch aus der Tasche, der jedoch schnell verschwand.

Als ich meine Hand in das Emma Original schob, war ich überrascht, wie viel weicher es sich anfühlte als einige der Hybrid-Matratzen, die ich kürzlich getestet habe. Verglichen mit dem Otty und dem Eve Hybrid, die beide über ein solides Taschenfeder-Fundament verfügen, hat mich die Vollschaum-Konstruktion von Emma Original ein Stück weiter gebracht, bevor ich auf erheblichen Widerstand stieß.



Wie zu erwarten, bedeutet dies auch ein weniger festes Gefühl beim Liegen auf der Emma Original. Ich würde es nicht höher als eine 6 oder 6,5 für Festigkeit bewerten, wobei 10 die festeste Bewertung ist. Zu meiner Überraschung bot die Matratze in allen Schlafpositionen ausreichend Halt.In der Tat, wo einige weniger feste Matratzen Ihre Hüften zu weit fallen lassen, wenn Sie auf Ihrer Vorder- oder Rückseite liegen, fand ich dies nicht der Fall mit der Emma Original. Stattdessen blieben meine Hüften gestützt und ich konnte auch fühlen, wie seine Komfortschichten sanft gegen meine Lendenwirbelsäule drückten, wenn ich auf meinem Rücken lag.

Und weil es ein bisschen weicher ist, kann man leicht feststellen, dass das Emma Original besser für Menschen geeignet ist, die auf ihrer Seite schlafen als einige seiner festen Konkurrenten. Einfach ausgedrückt muss die Matratze mehr Platz für Ihre Hüften bieten, um beim Schlafen auf diese Weise eine neutrale Wirbelsäule zu erhalten.

Der einzige Nachteil des zusätzlichen Abfalls und der Tatsache, dass die Emma Original komplett aus Schaumstoff besteht, ist, dass die Matratze merklich wärmer schläft als ihre Hybrid-Konkurrenten wie Otty. Der Matratzenbezug und die oberen Komfortschichten sorgten jedoch dafür, dass ich mich nie feucht oder feucht fühlte, und ich bemerkte auch keine signifikanten Veränderungen in der Höhe der Unterstützung, als sich das Bett erwärmte, was auch möglich war ein Problem mit einigen Schaumstoffmatratzen sein.

weiter lesen BESTE MATRATZEN IM TEST


Es ist erwähnenswert, dass ich ungefähr 75 kg wiege. Wenn Sie also viel schwerer oder leichter sind, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass es sich weicher oder fester anfühlt.

Auch wenn der Hersteller angibt, dass es auf jedem Bettgestell funktioniert, kann die Plattform, die Sie verwenden, die Art und Weise verändern, wie sich Emma Original anfühlt. Obwohl ich auf einem gefederten Lattenrost (im Gegensatz zum Eve Hybrid) eine ausreichende Stütze fand, fühlte sich die Matratze beim Aufstellen auf diese Weise merklich federnder und weniger stabil an als auf einer soliden Plattform.

WEITERLESEN

Ähnlicher Produkttest  wie Emma Original Matratzen Test  – Simba Hybrid Matratzen Test

Die Emma Original ist eine unglaublich vielseitige Bett-in-Box-Matratze. Unabhängig davon, ob Sie auf dem Rücken, auf der Seite oder auf der Vorderseite schlafen oder in der Tat eine Kombination aus allen dreien, bietet es ein hervorragendes Maß an Unterstützung und Komfort. Nicht nur das, sondern es funktioniert mit jeder Art von Bettgestell und muss nie gedreht oder gedreht werden.

Wenn Sie eine festere Matratze bevorzugen oder nachts sehr warm werden, ist sie möglicherweise nicht die richtige Matratze für Sie. Schauen Sie sich stattdessen traditionelle Taschenfedermatratzen oder vielleicht Hybridschaummatratzen an. Ansonsten ist es einfach, Emma Original zu empfehlen, insbesondere für Paare, die Schwierigkeiten haben, den richtigen Kompromiss in Bezug auf Festigkeit zu finden.

EMMA Matratze 80x200 25 cm hoch Oeko-TEX® Bezug, Visco-Schaumstoff und Memory Foam – Kaltschaummatratze als Einzelbett/Gästematratze/Kindermatratze - Rollmatratze

287,20 Auf Lager
1 new from 287,20€
Free shipping
Last update was on: Dezember 6, 2019 5:33 pm

9 Testergebnis
Die Emma Original ist eine ausgezeichnete mittelharte Matratze, die eine Vielzahl von Schlafpositionen bietet

PROS
  • Unterstützend
  • Sehr bequem
  • Griffe erleichtern das Bewegen
CONS
  • Nicht die coolste Matratze zum Schlafen
Nutzerwertung: Be the first one!
Wie ist Ihre Meinung zu dem Thema?

      Hinterlasse einen Kommentar