Sage Bambino Plus Test: Eine großartige Maschine für Espresso

0
Sage Bambino Plus Test: Eine großartige Maschine für Espresso
9 Testergebnis

359,00€ 499,90€

Best deal at: amazon.deAmazon.de
Buy for best price
  • Kompakt und einfach zu bedienen
  • Macht durchweg anständigen Espresso
  • Das automatische Aufschäumen der Milch funktioniert hervorragend

letzte Aktualisierung

Für viele von uns ist ein Morgen ohne Kaffee ein unvergesslicher Tag. Wenn Sie sich jedoch weigern, für weniger als frischen Espresso und handgefertigtes Weiß aufzuwachen, ist die Zeit Ihr Feind – erstklassigen Kaffee mit einer manuellen Espressomaschine zuzubereiten, lässt sich nicht eilen. Sage hat eine Lösung: die Bambino Plus, eine manuelle Espressomaschine mit einer halbautomatischen Drehung.

Sage Bambino Plus  Test: Was Sie wissen müssen

Der wichtigste Trick des Bambino ist seine Technologie zum Aufschäumen von Milch. Während die meisten manuellen Maschinen von Ihnen erwarten, dass Sie Ihre eigene Milch aufschäumen – und es nicht unbedingt einfach machen, die besten Ergebnisse zu erzielen -, enthält der Bambino Plus den automatischen Milchaufschäumer von Sage. Drücken Sie einen Knopf und es wird nahezu perfekte heiße Milch mit einem flauschigen Mikroschaum serviert, wie Sie es in den besten Coffeeshops bekommen würden.

Und während Sie mit guten Kaffeebohnen, die in einer guten Mühle frisch gemahlen wurden, immer noch die besten Ergebnisse erzielen, eignen sich die doppelwandigen Filterkörbe von Bambino Plus hervorragend für vorgemahlenen Kaffee – sogar für Supermarktkaffee zur Not. Wenn Sie Zeit sparen möchten, sich aber dennoch nach dem praktischen Ritual einer manuellen Espressomaschine sehnen, ist dies die richtige Maschine für Sie.

Sage Bambino Plus  Test: Preis und Wettbewerb

Der Bambino Plus steht an einer Kreuzung. Günstigere Maschinen können mit ein wenig Übung genauso feinen Espresso und gedämpfte Milch servieren, auch wenn sie nicht so schön aussehen und auch nicht mit dem breiten Zubehörsortiment ausgestattet sind. Wenn Sie etwas mehr ausgeben, können Sie eine der bedeutend leistungsfähigeren manuellen Maschinen von Sage wie den Sage Barista Express (£ 450) erwerben . Wir haben gesehen, dass der Preis in letzter Zeit erheblich gesunken ist, und das eingebaute Mahlwerk ist eine fantastische All-in-One-Wahl, die nur manuell getroffen werden kann.

Wenn es jedoch um die Automatisierung geht, sind wir auf nichts Vergleichbares gestoßen wie auf den Bambino Plus. Es sei denn, Sie möchten auch eine Nespresso-Maschine in Betracht ziehen: Sage stellt auch die Nespresso Creatista Uno (ca. 300 GBP) her , die eine feine Nespresso-Maschine mit der automatischen Milchaufschäumungstechnologie von Sage kombiniert. Wenn Sie einen noch schnelleren Morgenkaffee wünschen, aber dennoch ein Minimum an Kontrolle über den Prozess haben möchten – oder sogar mit Latte Art experimentieren möchten – dann ist dies eine großartige Option.

Sage Bambino Plus  Test: Eigenschaften und Design

Der Bambino Plus ist eine hübsche kleine Maschine. Es ist 310 mm hoch und nimmt, da es nur 195 mm breit und 320 mm tief ist, nicht viel Platz auf der Küchenarbeitsplatte ein. Rund um die Seiten ist Edelstahl geschwungen, und die geriffelte Oberfläche sieht nicht nur schick aus, sondern erwärmt sich auch sanft, um Ihre Kaffeetassen warm zu halten.

Am Heck lässt sich ein großer 1,9-l-Wassertank einfach und sicher anbringen. Im Gegensatz zu einigen Maschinen, bei denen Sie den Tank von oben einsetzen müssen, ist das Design des Sage von unten drehbar, sodass Sie ihn herausnehmen und nachfüllen können, ohne die Maschine unter einem Küchenschrank herausziehen zu müssen. Das ist eine große Hilfe in kleineren Küchen.

Es gibt einen kräftigen Siebträger (hier fließt der gemahlene Kaffee) und im Gegensatz zu seinen Konkurrenten bündelt Sage den Bambino Plus mit einem Milchkännchen aus Edelstahl, einem Kaffeebecher und einem eigenen „Razor“ -Tool, mit dem sich die Menge des Kaffees abschätzen lässt Gebrauch, also müssen Sie nicht auf Zusätzen heraus spritzen. Es ist auch schön zu sehen, dass ein Wasserfilter als Standard geliefert wird. Dieser wird in den Boden des Wassertanks geschoben und stellt sicher, dass Ihre Espresso frei von Kalk sind.

Sage Bambino Plus  Test: Benutzerfreundlichkeit und Kaffeequalität

Einfacher geht es nicht mit dem Bambino Plus. Mit den drei großen runden Tasten auf der Vorderseite können Sie einen Einzelschuss, einen Doppelschuss oder die Dämpfungsfunktion auswählen. Mit zwei kleineren Tasten können Sie die Milchtemperatur und die Schaummenge einstellen. Es gibt auch wenig Wartezeit: Die Maschine ist gut, wenn Sie nur ein paar Sekunden lang auf einen der vorderen Knöpfe drücken, um sie aufzuwecken.

In der Standardeinstellung serviert der Bambino Plus ‘einen einzelnen 30-ml-Espresso oder einen doppelten 60-ml-Espresso. Sie können diese Mengen jedoch ganz einfach nach Ihren Wünschen einstellen. Standardmäßig sind doppelwandige Filterkörbe mit einer Tasse und zwei Tassen enthalten. Der Ein-Tassen-Korb fasst bis zu 10 g gemahlenen Kaffee und der Zwei-Tassen-Korb bis zu 19 g du willst es.

In der Tat ist dies eine großartige Maschine für den absoluten Anfänger. Selbst wenn Sie keine genaue Waage zur Hand haben, können Sie mit dem mitgelieferten Razor-Werkzeug einfach Kaffee in den Korb schütten und das Werkzeug herumdrehen, um zu prüfen, ob die richtige Menge vorhanden ist. Drücken Sie dann den Kaffee mit dem mitgelieferten Stampfer nach unten und stellen Sie sicher, dass der Metallring um den Stampfer direkt unter die Lippe des Korbs gedrückt wird. Andernfalls ist zu viel Kaffee vorhanden. Wenn es tief im Inneren verschwindet, hast du zu wenig.

Bei meinen Tests habe ich mich für den Zwei-Tassen-Korb mit 18 g frisch gemahlenem Kaffee entschieden und die einzelne Espressotaste so programmiert, dass ungefähr 38 g (oder Milliliter) Kaffee ausgegeben werden. Die meisten Kaffeeröster, die ich gekauft habe, scheinen ein Extraktionsverhältnis von etwa 2: 1 zu empfehlen, und dies hat sicherlich gut mit dem Bambino Plus geklappt: Es serviert einen anständigen Espresso mit einem ausgewogenen Geschmack und attraktiver Crema bei genau der richtigen Temperatur . Es ist keineswegs das Beste, was ich je hatte – es fehlt der Körper und die Komplexität von teureren Maschinen -, aber es ist durchweg anständig.

Die Milchschaum-Eigenschaften werden für die meisten Menschen der Star der Show sein. Füllen Sie den Krug mit Milch und stellen Sie sicher, dass er oben auf dem Temperatursensor steht. Ein einziger Tastendruck setzt den Prozess in Gang. Es dauert nur ein paar Minuten, um perfekt gedämpfte Milch mit einem wunderbar leichten, cremigen Mikroschaum zuzubereiten. Ja, es ist möglich, es manuell zu machen, indem Sie einfach die Taste drücken, um den Dampfvorgang zu starten und zu stoppen, aber die automatischen Ergebnisse sind so gut, dass es sich wirklich nicht lohnt. Da Sie zwischen drei Temperatureinstellungen und drei Schaumstufen wählen können, ist es unwahrscheinlich, dass Sie die Milch nicht so bekommen, wie Sie es möchten.

Kombinieren Sie die beiden und stellen Sie mit einem Minimum an Aufwand einen einfach hervorragenden Cappuccino, Weiß oder Latte zusammen. Und selbst mit Supermarktkaffee erzielen Sie vernünftige Ergebnisse: Mit den mitgelieferten doppelwandigen Filterkörben können Sie das Beste aus nicht frischem Kaffee herausholen.

Das einzig milde Problem ist, dass begeisterte Amateure auf ihrer Reise zum Kaffee-Nirvana die mitgelieferten doppelwandigen Körbe möglicherweise als einschränkend empfinden. Die voll manuellen Maschinen im Sortiment von Sage sind in der Regel sowohl mit einwandigen als auch doppelwandigen Filterkörben ausgestattet. So können Sie vom Supermarktkaffee bis zu den teuersten handwerklichen Braten das Beste herausholen – der Bambino Plus wird jedoch nur angeboten mit dem doppelwandigen Typ.

Lassen Sie mich erklären: Doppelwandige Körbe (auch als Druckkörbe bezeichnet) eignen sich hervorragend, um das meiste Aroma aus gemahlenem Kaffee herauszuholen, der Wochen und Monate und nicht Minuten alt ist. Die zweite Metallwand, daher der Name, erhöht den Druck im Inneren des Korbs und ermöglicht es, das Aroma und die Crema von Kaffee zu genießen, der überholt ist. Bei einwandigen Körben kommt es jedoch ausschließlich auf die Frische des Kaffees, den richtigen Mahlgrad und das richtige Maß an Pressung an, um den perfekten Druck im Korb zu erzeugen. Sie erzielen mit gutem, frischem Kaffee weitaus bessere Ergebnisse, verlangen jedoch die Art von rücksichtsloser Konsistenz, die, wie ich vermute, den Zielmarkt des Bambino Plus nicht anspricht.

Sage Bambino Plus Test: Reinigung

An der Vorderseite fängt die große Auffangschale die meisten verschütteten und abtropfenden Flüssigkeiten auf – ich sage es am häufigsten, da die Selbstreinigungsroutine der Dampfdüse leicht spritzt – aber sie ist leicht zu entfernen und zu reinigen. Wenn Sie es nicht jedes Mal auswaschen möchten, wenn Sie es verwenden, leuchtet eine kleine rote Anzeige auf, um Sie zu warnen, wenn es geleert werden muss.

Das Entkalken ist eine jener Prozeduren, die Sie nicht zu oft ausführen müssen, aber wenn Sie, wie ich, normalerweise nach dem Benutzerhandbuch suchen, hat der Bambino einen schönen Trick im Ärmel. Den Tank ausclipsen, und die Reinigungsanweisungen sind auf der Innenseite aufgedruckt.

Eine weitere nette Kleinigkeit ist, dass Sage ein kleines Nadelstichwerkzeug unter dem Tank versteckt hat, mit dem Sie den Dampfstab reinigen können, wenn die Düsen verstopfen. Meiner Erfahrung nach geschah dies nur einmal, als ich die Maschine etwa eine Woche lang nicht benutzte.

Sage Bambino Plus Test: Fazit

Kaffeekenner werden sich über Maschinen wie den Bambino Plus lustig machen. Zugegeben, es ist nicht das, was wir Leuten empfehlen würden, die bereits ihre Fähigkeiten auf einer billigeren voll manuellen Maschine verbessert haben. Doch genau wie seine High-End-Touch-Modelle auch weniger erfahrenen Hausbaristas manuelle Espresso-Spitzenleistungen bieten, möchte Sage jetzt alle dazu ermutigen, den manuellen Espresso-Sprung zu wagen.

Die Hauptattraktion ist, dass es im Gegensatz zu den meisten voll manuellen Espressomaschinen überraschend schwierig ist, mit dem Bambino Plus einen schlechten Kaffee zuzubereiten. Das mitgelieferte Zubehör und die klare Anleitung entmystifizieren den Kaffeezubereitungsprozess und das automatische Aufschäumen der Milch spart nicht nur Zeit, es funktioniert auch hervorragend. Wenn Sie Ihre ersten Schritte in die Welt des richtigen Espressos unternehmen möchten und sich den Eintrittspreis leisten können, ist dies ein hervorragender Ausgangspunkt.

Sage Bambino Plus wo kaufen?

Sage Appliances SES500BSS4EEU1 SES500 The Bambino Plus Espressomaschine, Gebürstetes Edelstahl

& Versandkostenfrei
319,19 339,00
Auf Lager
Last update was on: November 16, 2019 11:46 pm
9 Testergebnis
Eine großartige Maschine für manuelle Espresso-Anfänger, aber auch für begeisterte Amateure, die mehr Kontrolle wünschen

PROS
  • Kompakt und einfach zu bedienen
  • Macht durchweg anständigen Espresso
  • Das automatische Aufschäumen der Milch funktioniert hervorragend
CONS
  • Nicht billig
  • Kein manueller Dampfknopf
  • Doppelwandige Filterkörbe begrenzen das Potenzial
Nutzerwertung: Be the first one!
We will be happy to hear your thoughts

      Hinterlasse einen Kommentar