Sonos Move-Test

0
Sonos Move-Test
9.5 Testergebnis

399,00€

Best deal at: amazon.deAmazon.de
zum Angebot 👉
  • Offener, großflächiger Sound
  • Ordentliche Ladestation
  • Auto Trueplay ist wirksam
  • Multiroom-Smarts

letzte Aktualisierung

Während Sonos den Markt für Multiroom-Lautsprecher fast ein Jahrzehnt lang erobert hat, hat sich das Unternehmen angesehen, wie tragbare Bluetooth-Lautsprecher von Herstellern wie JBL, Ultimate Ears und Bose die Outdoor-Welt im Sturm erobert haben.

Sonos Move

Bis jetzt fehlte Sonos-Besitzern ein Lautsprecher, der mit in den Garten genommen werden kann, um eine Party zu vertonen, oder sogar nur ins Badezimmer, um ihnen Gesellschaft zu leisten. Aber Sonos hat jetzt seinen Schritt gemacht – im wahrsten Sinne des Wortes.

Der Sonos Move ist genauso ein Sonos Wi-Fi-Lautsprecher wie die vorherigen – Sie erhalten Netzwerkmusik-Streaming, Multiroom- und Sprachassistenten – aber er ist auch dort einsetzbar, wo zuvor noch kein Sonos-Lautsprecher mit integriertem Akku und Bluetooth ausgestattet war .

Bauart

Sonos Move bauen

(Bildnachweis: Zukunft)

Wenn Sie jedoch eine batteriebetriebene Bluetooth-Version des Sonos One erwartet haben, überlegen Sie es sich noch einmal. Physisch überragt der Move den Einen. Verglichen mit den meisten tragbaren Bluetooth-Lautsprechern und allem, was Sonos derzeit anbietet, ist es relativ groß (24 cm) und schwer (3 kg).

Wir können uns nicht vorstellen, dass viele Leute es in ihr Gepäck werfen und es in den Urlaub mitnehmen werden. Es ist besser geeignet, um eine semi-permanente Einrichtung in einem Raum Ihres Hauses zu werden und gelegentlich im Garten herumzuschleudern, wenn das Wetter es zulässt. Oder in der Tat, wenn es nicht so ist.

Der Move ist staub- und wasserbeständig nach IP56, was bedeutet, dass er vor „schädlichem Staub“ und „starken Wasserstrahlen aus allen Richtungen“ geschützt werden sollte. Dies ist nicht das einzige neue Designmerkmal, das auch die Portabilität des Move berücksichtigt. Ein vertiefter Bereich an der Rückseite, in den Ihre Hand gleiten kann, bedeutet, dass es trotz seiner Größe und seines Gewichts ziemlich einfach ist, sich zu bewegen. Das Black Show-Finish (etwas heller als das traditionelle Sonos-Schwarz) wurde angeblich als bestes Finish in Bezug auf Hitze- und UV-Beständigkeit ausgewählt.

  • Sonos Eine Bewertung

Sonos Move bauen

(Bildnachweis: Zukunft)

An anderer Stelle teilt der Move genug von der Design-DNA der Marke, um sich bequem in die aktuelle Produktpalette einzufügen. Die sanft geschwungenen Seiten und das Metallgitter sind ein Markenzeichen von Sonos , obwohl der mit Silikonkautschuk beschichtete Bereich unten, in dem der abfeuernde Hochtöner und der neue Wellenleiter des Lautsprechers untergebracht sind, eher hervorstechen. Sowohl der Hochtöner als auch der Mid-Bass-Treiber sind brandneue Designs, die speziell für den Sonos Move entwickelt wurden (Sonos überträgt keine vorhandenen Designs auf neue Produkte) und von jeweils einem eigenen Class-D-Verstärker angetrieben werden.

Das obere Bedienfeld verfügt über berührungsempfindliche Bedienelemente und eine Mikrofontaste sowie eine Reihe von sechs kleinen Stiften, an denen die Mikrofone untergebracht sind. Um genau zu sein, nur vier der Löcher werden tatsächlich für die Mikrofone verwendet, die anderen beiden dienen laut Sonos dem „visuellen Gleichgewicht“.

Unter dem hinteren “Griff” finden Sie eine Reihe von drei Knöpfen. Halten Sie die obere Taste gedrückt, um den Lautsprecher einzuschalten. Tippen Sie darauf und der Sonos Move wechselt in den Suspend-Modus, um die Akkulaufzeit zu verlängern. Währenddessen schaltet die mittlere Taste vom WLAN-Modus in den Bluetooth-Modus um, während die untere Taste den Lautsprecher während der Einrichtung mit Ihrem Heimnetzwerk verbindet.

Eigenschaften

Sonos Move-Funktionen

(Bildnachweis: Zukunft)

Die Hauptmerkmale sind Bluetooth und ein wiederaufladbarer Akku. Der Move unterstützt die Standard-Bluetooth-Codecs AAC und SBC, obwohl es schade ist, dass aptX oder aptX HD nicht im Menü für eine bessere Bluetooth-Übertragung enthalten sind – zumal die Unterstützung für diese Codecs für Android-Smartphones zunimmt.

Dies ist jedoch in erster Linie ein WLAN-Sprecher, und wir freuen uns, dass Sonos die Gelegenheit genutzt hat, seine WLAN-Zuverlässigkeit zu verbessern. Sonos gibt an, dass der Move die bislang beste WLAN-Leistung bietet, was die Wahrscheinlichkeit eines Signalausfalls verringern dürfte, selbst wenn Sie den Lautsprecher im Freien verwenden.

TECHNISCHE DATEN FÜR SONOS MOVE

(Bildnachweis: Sonos)

Ausführungen 1 (schwarz)

Wi-Fi 2,4 GHz und 5 GHz

Bluetooth Ja

AirPlay 2 Ja

Akkulaufzeit 10 Stunden (pro Ladung)

Wasserdicht nach IP56

Abmessungen (HWT) 24 x 16 x 12,6 cm

Gewicht 3 kg

Der zweite USP ist die Batterie des Move. Laut Sonos bietet eine vollständige Aufladung eine Wiedergabedauer von ca. 10 Stunden. Während unseres Testzeitraums scheint diese Aussage ziemlich genau zu sein. Wir hörten durchschnittlich 60 Prozent der Lautstärke, bedenken Sie jedoch, dass die Batterie umso schneller entladen wird, je höher die Lautstärke ist. Durch eine einstündige Aufladung wird der Akku wieder zu etwa 50 Prozent aufgeladen, während er nach drei Stunden wieder voll aufgeladen werden sollte.

Die Alternative zum direkten Anschließen eines USB-C-Ladekabels an den Move besteht darin, den Lautsprecher im mitgelieferten Ladering zu platzieren, der an das Stromnetz angeschlossen wird und die Stellfläche des Move kaum vergrößert. Sie müssen lediglich sicherstellen, dass die beiden Kontaktfelder am unteren Rand des Move mit denen am Rand des Rings übereinstimmen.

Sie würden nicht erwarten, dass Sie den Akku in einem tragbaren Lautsprecher für 399 Euro bald ersetzen müssen, aber Sonos hat den Move so konzipiert, dass der Akku zu gegebener Zeit gegen einen Ersatz ausgetauscht werden kann – was laut Sonos ungefähr drei Jahre dauern sollte oder 900 Gebühren. Anstatt den Lautsprecher zurückzuschicken oder eine neue Bewegung zu starten, müssen Sie lediglich einen Silikonkautschukstreifen an der Unterseite des Lautsprechers abziehen, ein paar Schrauben entfernen und sie austauschen. Es ist schön zu wissen, dass die Option verfügbar ist, wenn Sie sie zwangsläufig benötigen.

Trotz seiner zusätzlichen Funktionen ist der Move nach wie vor ein Sonos Wi-Fi-Mehrraumlautsprecher. Der Move bietet alle Streaming-Funktionen und App-Unterstützung seiner Geschwister – direkter Zugriff auf über 30 Musikdienste, darunter Apple Music, Amazon Music, Spotify, Tidal und Deezer. Sie können dieser Liste die vollständige Kompatibilität mit der Sonos-eigenen App sowie Spotify Connect und Apple AirPlay 2 , die Sprachsteuerung über Google Assistant oder Amazon Alexa und sogar die Möglichkeit hinzufügen , zwei Moves in einem Stereopaar zu verknüpfen. Sie können jedoch nicht als Heimkino-Surround mit Sonos Playbar , Playbase , Beam oder Sub verwendet werden.

Eine Internetverbindung ist weiterhin erforderlich, um die meisten dieser Funktionen freizuschalten, einschließlich Auto Trueplay, einer neuen Version der automatischen Kalibrierungstechnologie von Sonos. Die seit Play: 5 in die Sonos-Lautsprecher integrierte Software optimiert traditionell die Klangleistung basierend auf der Umgebung des Lautsprechers mithilfe eines iPhones oder iPads. Die Software wurde für den Move überarbeitet, vor allem, weil der Move aufgrund seiner Platzierung auf verschiedenen Oberflächen und in verschiedenen Umgebungen nicht einfach auf ein Szenario zugeschnitten werden kann.

Sonos Move-Funktionen

(Bildnachweis: Sonos)

Mit Auto TruePlay führt der Move-Lautsprecher selbst die Messung und Selbstkalibrierung durch. Mit seinen Mikrofonen misst er den Frequenzgang seiner Umgebung – ähnlich wie der HomePod von Apple seinen Klang an die Umgebung anpasst.

Die Tatsache, dass es automatisch ist, bedeutet, dass es ausgelöst wird, wenn der Move an einem neuen Ort platziert wird. Bringen Sie es von Ihrer Lounge in den Garten, und nachdem Sie 30 Sekunden Zeit hatten, um die neue Umgebung zu bearbeiten, wird die Audioleistung entsprechend neu kalibriert. Laut Sonos wird der Sound kontinuierlich verfeinert, wenn der Lautsprecher ebenfalls stationär ist.

Wir erhielten von Sonos eine Demo davon, bei der der Move aus einem Regal genommen und in eine Schublade gelegt wurde, die zwar keine realistische Höranordnung aufwies, für den Sprecher jedoch ein extremes Szenario darstellte. Sicher genug, nach einer Weile hörten wir, wie sich das Gleichgewicht des Move-Sounds verschob, sodass es in der Schublade mehr nach Hause klang.

Während des Testens ziehen wir von unserem schallgedämmten Testraum in eine laute Büroumgebung und ins Freie. Die Transformation des Sprechers in der realen Welt ist hörbar, und der Move klingt nie fehl am Platz, sobald er sich neu konfiguriert hat. Wenn Sie draußen sind, spüren Sie deutlich, wie sich die Klangdarstellung des Move öffnet, während Sie gleichzeitig die Klarheit und Ausgewogenheit seiner Leistung in Innenräumen bewahren, die typisch für Sonos ist.

Klang

Sonos Move-Sound

(Bildnachweis: Sonos)

Sonos One und Sonos Move pumpen Musikstücke nebeneinander aus und haben klanglich viel mehr Gemeinsamkeiten als physisch. Beide können als gewichtig und vollmundig bezeichnet werden, mit einer Tonalität, die angenehm ausgeglichen ist und keinen soliden, tiefen Bass enthält.

Wie Sie es von einem größeren Lautsprecher erwarten können, gewinnt die Präsentation des Move jedoch an Größe, Größe und Platz, da dieser beträchtliche Treiber zu seinem Vorteil genutzt wird. Spielen Sie ” Blister In The Sun” von Violent Femme und das akustische Klimpern und die knappen Trommelschläge sorgen für mehr Raumpräsenz, während sich die Begleitinstrumente und die vielseitigen Vokale im gesamten Raum bewegen können.

Es ist auch in der Lage, viel lautere Lautstärken einzustellen – denken Sie an Gartenparty-Lautstärken – und ergänzt dies entscheidend durch seine Fähigkeit, gelassen zu bleiben, wenn es an seine Grenzen geht. Auch bei der Bluetooth-Wiedergabe ist eine ähnliche Klangzufriedenheit zu erwarten.

Der Move kann sowohl eine Melodie als auch den nächsten Sonos-Lautsprecher transportieren, obwohl der Apple HomePod , wenn er sich gegen den führenden Rivalen der Klasse stellt, beiden zeigt, wie es geht. Wir spielen The Oil Slick von Frightened Rabbit , und der HomePod ist der bessere Motor, der den Song von seinen rhythmischen Grundlagen zu seiner herzhaften Stimme mit größerem Schwung und Zusammenhalt treibt.

Obwohl der HomePod natürlich klaustrophobischer klingt als der größere Move, wie dies natürlich auch beim One der Fall ist , ist er zweifellos der überzeugendere Entertainer – und es sind auch 120 Pfund billiger, obwohl er mit Netzstrom betrieben wird und daher nicht so tragbar ist.

Sonos Move Testergebnis

Sonos ‘erstes Unterfangen außerhalb des Hauses ist eine kleine Überraschung. Während viele, einschließlich uns, etwas wie ein Sonos One mit einem Akku oder möglicherweise etwas noch Kleineres, Tragbareres und Erschwinglicheres erwartet hätten, hätten nur wenige vorhersagen können, dass wir etwas Größeres und Teureres als den HomePod bekommen würden .

Aber alles in allem sind wir nicht so bewegt, wie wir es hätten tun können. Für den Sonos-Fan, der sich nach einem Allround-Lautsprecher sehnt, der in einem Garten genauso zu Hause ist wie in einem Schlafzimmer, ist der Move ziemlich ideal.

ERGEBNISSE

  • Ton 4
  • Eigenschaften 5
  • Build 4

Sonos Move kaufen

Sonos Move Smart Bluetooth Speaker (Wasserfester WLAN, mit Alexa Speaker, Google Assistant und AirPlay 2 - Kabellose Outdoor Musikbox mit...

399,00 Auf Lager
7 new from 398,00€
Free shipping
Amazon Amazon.de
Last update was on: Oktober 19, 2019 3:11 am

9.5 Testergebnis
Der Move geht dorthin, wo noch kein Sonos-Lautsprecher zuvor war

Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos kann wirklich alles - ist aber nicht billig

PROS
  • Offener, großflächiger Sound
  • Ordentliche Ladestation
  • Auto Trueplay ist wirksam
  • Multiroom-Smarts
CONS
  • Teuer
  • Keine aptX Bluetooth Unterstützung
  • Kein klassenbester Sound
  • Groß für einen tragbaren Lautsprecher
Add your review
preisluchs.com
Login/Register access is temporary disabled