Ergebnisse 1 – 30 von 213 werden angezeigt

Added to wishlistRemoved from wishlist 0
6,90
Added to wishlistRemoved from wishlist 0
7,95
Added to wishlistRemoved from wishlist 0
12,98
Added to wishlistRemoved from wishlist 0
17,99
Added to wishlistRemoved from wishlist 0
13,90
Added to wishlistRemoved from wishlist 0
14,90
Added to wishlistRemoved from wishlist 0
9,90
Added to wishlistRemoved from wishlist 0
26,90
Added to wishlistRemoved from wishlist 0
7,85
Added to wishlistRemoved from wishlist 0
12,95
Added to wishlistRemoved from wishlist 0
13,94
Added to wishlistRemoved from wishlist 0
17,85

Flaggen entstanden auf Schlachtfeldern als Mittel zur Identifizierung und Hierarchie. Im Laufe der Jahre haben sie sich zu Symbolen entwickelt, die für die von ihnen vertretenen Länder von Bedeutung sind. Klicken Sie sich durch, während wir eine Liste mit 25 Nationalflaggen und deren jeweiligen Bedeutungen zusammenstellen.

© Peter Burnett / Getty ImagesGroßbritannien

Obwohl die Flagge offiziell als Union Jack bezeichnet wird, wird die Flagge des Vereinigten Königreichs im Volksmund als Union Jack bezeichnet – der Name, der derselben Flagge beim Führen auf See gegeben wird. Als eine der ältesten Flaggen der Welt ist der Union Jack eine Kombination aus drei verschiedenen Flaggen mit Symbolen der Schutzheiligen der drei Länder – England und Wales, Schottland und Nordirland -, die unter einem Souverän vereint sind. England und Wales sind durch das kühne rote St.-Georgs-Kreuz auf dem weißen Hintergrund dargestellt. Schottland wird durch das weiß gefärbte Andreaskreuz auf blauem Grund dargestellt; und Nordirland wird durch das St. Patrick’s Cross dargestellt, das rote diagonale Kreuz auf dem weißen Hintergrund. Die britische Flagge wurde am 1. Januar 1801 angenommen.

© meshmerize / Getty ImagesNigeria

Die nigerianische Flagge besteht aus drei gleich großen vertikalen Streifen. Während die grüne Farbe die üppige Vegetation und die landwirtschaftliche Industrie des Landes repräsentiert, steht das Weiß für das Verlangen des Landes nach Frieden und Einheit. Die Flagge wurde am 1. Oktober 1960 angenommen.

© supparsorn / Getty ImagesMalaysia

Die 14 rot-weißen Streifen sowie die 14 Arme des Sterns repräsentieren die 13 Mitgliedstaaten und den Bundesbezirk Kuala Lumpur – ein Zeichen für ihre Gleichberechtigung. Während die Halbmond- und Sternsymbole die dominierende Religion des Landes, den Islam, kennzeichnen, ist die Farbe Gelb die traditionelle königliche Farbe des Landes. Das blaue Rechteck, das ursprünglich von der Unionsflagge übernommen wurde, seitdem Malaya eine britische Kolonie war, bedeutet heute die Einheit der Bevölkerung des Landes. Die Flagge wurde am 26. Mai 1950 angenommen.

© Zloyel / Getty ImagesSüdafrika

Die Farben auf der südafrikanischen Flagge, die vom ehemaligen State Herald F. Brownell entworfen wurden, haben keine offizielle Symbolik. Sie haben jedoch historische Bedeutung. Während die Farben Schwarz, Grün und Gelb eine Ode an Nelson Mandelas politische Partei sind, erinnern der African National Congress, die Farben Rot, Weiß und Blau an die Flaggen der europäischen Kolonisten und der ehemaligen Burenrepubliken. Das „Y“ repräsentiert die verschiedenen Elemente der Nation und ihre Konvergenz zu einem einheitlichen Weg. Die Flagge wurde am 27. April 1994 angenommen.

© narvikk / Getty ImagesSüdkorea

Die südkoreanische Flagge heißt offiziell „Taegukgi“, was „große Polarität“ bedeutet. Die Grundfarbe Weiß ist die traditionelle Farbe des koreanischen Volkes und bedeutet Frieden und Reinheit. Das Emblem in der Mitte symbolisiert die kosmischen Kräfte von Yin (blau) und Yang (rot), die zur Aufrechterhaltung eines harmonischen Gleichgewichts erforderlich sind. Die vier schwarzen Trigramme oder “kwae” an jeder Ecke der Flagge stehen für Himmel, Erde, Wasser und Feuer. Die Flagge wurde am 25. Januar 1950 angenommen.

© kaarsten / Getty Imagesvereinigte Staaten von Amerika

Die amerikanische Flagge wird oft als “The Stars and Stripes” oder “Old Glory” bezeichnet und zeigt 13 Streifen, die die ursprünglichen 13 Kolonien darstellen: Connecticut, Delaware, Georgia, Maryland, Massachusetts, New Hampshire, New Jersey, New York, North Carolina, Pennsylvania. Rhode Island, South Carolina und Virginia. Die 50 Sterne bezeichnen die 50 Einzelstaaten der Nation. Während die rote Farbe Winterhärte und Tapferkeit bedeutet, steht das Blau für Wachsamkeit und Gerechtigkeit und das Weiß für Reinheit und Unschuld. Die Flagge wurde am 14. Juni 1777 angenommen.

© Fredex8 / Getty ImagesArgentinien

Die argentinische Flagge besteht aus drei horizontalen Streifen: Während die blauen Bänder den klaren Himmel des Landes kennzeichnen, repräsentiert die weiße Farbe den Schnee der Anden. Die Sonne mit menschlichem Antlitz auf dem weißen Band – Sonne des Monats Mai genannt und mit Merkmalen des Inkagottes der Sonne versehen – symbolisiert die Unabhängigkeit Argentiniens. Die Flagge wurde am 27. Februar 1812 angenommen.

© Björn Kindler / Getty ImagesBangladesch

Die bangladeschische Flagge besteht aus einem roten Kreis auf grünem Grund. Die rote Farbe kennzeichnet die aufgehende Sonne und die Opfer, die das Volk der Nation für seine Unabhängigkeit gebracht hat. Das Grün hingegen steht für Grün und Vitalität des Landes. Interessanterweise ist der rote Kreis leicht nach links positioniert, sodass er in der Mitte zu sein scheint, wenn die Flagge auf einem Mast weht. Die Flagge wurde am 17. Januar 1972 angenommen.

Äthiopien

Die Flagge besteht aus den panafrikanischen Farben Grün, Gelb und Rot in drei horizontalen Streifen. Das Grün steht für Hoffnung und Fruchtbarkeit des Landes, das Gelb für Gerechtigkeit und Harmonie und das Rot für Opferbereitschaft und Heldentum zur Verteidigung des Landes. Die blaue Scheibe in der Mitte steht für Frieden, und das Pentagramm steht für Einheit und Gleichheit unter den Äthiopiern. Die Flagge wurde am 31. Oktober 1996 angenommen.

© 3dmitry / Getty ImagesÖsterreich

Als eine der ältesten Flaggen der Welt hat die österreichische Flagge buchstäblich eine blutige Geschichte. Nach einer Schlacht während des dritten Kreuzzugs, des Herzogs von Österreich, war Leopold Vs weiße Tunika vollständig mit Blut befleckt und versperrte den Bereich unter seinem Gürtel. Es wird angenommen, dass diese Rot-Weiß-Rot-Kombination die Inspiration für die Nationalflagge war. Die Flagge ist seit 1191 in Gebrauch und wurde nach dem Zweiten Weltkrieg am 1. Mai 1945 wieder angenommen.

© baona / Getty ImagesKanada

Bekannt als “Maple Leaf Flag”, hat die kanadische Flagge zwei Farben – Rot, abgeleitet vom St. George’s Cross, und Weiß, abgeleitet vom französischen Königswappen. In der Mitte des weißen Streifens befindet sich ein 11-Punkt-Ahornblatt. Es wurde nach einem längeren Feldzug unter der Führung von Premierminister Lester B. Pearson aufgenommen, der bemerkte, dass viele kanadische Bataillone während des Ersten Weltkrieges ein Ahornblatt in ihre Insignien einfügten. Die Flagge in ihrer jetzigen Form wurde am 15. Februar 1965 angenommen.

© supparsorn / Getty ImagesDänemark

Die dänische Flagge gilt als die älteste ununterbrochen verwendete Nationalflagge der Welt und weist ein ungleichmäßiges weißes Kreuz auf rotem Grund auf. Das Kreuz steht für das Christentum. Der Legende nach fiel die Flagge am 15. Juni 1219 vom Himmel, als König Waldemar II. Die Esten besiegte. Historikern zufolge wurde das Design der Flagge jedoch von alten Kreuzritterbannern abgeleitet. Die Flagge wurde 1625 offiziell als Staatsflagge übernommen.

© AP Photo / Khin Maung Win

Myanmar

Die regierende Militärjunta ersetzte Myanmars ehemalige rot-blaue Flagge nach Einführung einer neuen Verfassung im Jahr 2008 durch die derzeitige gelbe, grüne und rote Variante. Gelb steht für Solidarität zwischen allen ethnischen Gruppen, Grün für Frieden und Ruhe und Rot für Mut und Entschlossenheit. Der zentrale fünfzackige weiße Stern symbolisiert die konsolidierte Union des Landes. Die Flagge wurde am 21. Oktober 2010 angenommen.

Deutschland

Die Farben auf der deutschen Flagge erinnern an das mittelalterliche Banner des Heiligen Römischen Reiches. Das Banner hatte einen zweiköpfigen schwarzen Adler mit roten Krallen und Schnabel auf einem goldenen Feld. Die drei Farben lassen sich auch auf die Farben der Soldatenuniformen zurückführen, die während der Napoleonischen Kriege für das Land kämpften. Die aktuelle Flagge wurde am 23. Mai 1949 angenommen.

© narvikk / Getty ImagesNord Korea

Der breite rote Teil ist ein Symbol für den Kommunismus und den revolutionären Patriotismus des Landes. Die beiden blauen Streifen stehen für Souveränität, während die schmalen weißen Bänder für Reinheit stehen. Der rote Stern steht für kommunistische Philosophie und der weiße Kreis symbolisiert die Yin-Yang-Philosophie. Die Flagge wurde am 8. September 1948 angenommen.

Australien

Auf der australischen Flagge befindet sich in der oberen linken Ecke eine Unionsflagge, die die Besiedlung durch die Briten anzeigt. Direkt unter der Unionsflagge befindet sich ein siebenzackiger Stern – der Stern der Föderation -, der jeden der sechs Bundesstaaten des Landes und einen Punkt für seine Territorien darstellt. Die rechte Hälfte der Flagge zeigt das Sternbild Südliches Kreuz, das von jedem australischen Bundesstaat und Territorium aus sichtbar ist. Die Flagge wurde am 3. September 1901 angenommen.

© sylv1rob1 / Getty ImagesFrankreich

Die Flagge Frankreichs, die gemeinhin als „französische Trikolore“ bezeichnet wird, ist von einer roten, weißen und blauen Kokarde (einem Abzeichen aus exzentrischen Kreisen) inspiriert, die König Ludwig XVI. Während einer revolutionären Versammlung in Paris trug. Weiß ist eine traditionelle Farbe des französischen Königshauses, während Rot und Blau eine Ode an die lebhaften Farben der Hauptstadt Paris sind. Im Laufe der Jahre haben die Farben Rot, Weiß und Blau Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit verkörpert – die Ideale der Französischen Revolution. Die Flagge wurde am 15. Februar 1794 offiziell angenommen.

© Gilmanshin / Getty ImagesPhilippinen

Der blaue Querstreifen steht für Gerechtigkeit, der rote für Mut. Das weiße Dreieck am Hebezeug steht für Gleichheit. Die Sonne in der Mitte des Dreiecks steht für die Unabhängigkeit des Landes, während die Sonnenstrahlen ein Symbol für die acht Provinzen sind, die sich gegen die spanische Herrschaft erhoben und zum philippinischen Aufstand führten. Die drei Sterne an jeder Ecke des Dreiecks repräsentieren die geografischen Hauptunterteilungen der Nation – Luzon, Mindanao und Visayas. Obwohl ursprünglich im Jahr 1898 verabschiedet, wurde die aktuelle Flagge mit geringfügigen Änderungen am 16. September 1997 wieder angenommen.

© baona / Getty ImagesChina

Die vier kleinen Sterne symbolisieren die sozialen Schichten der chinesischen Gesellschaft – die Arbeiterklasse, die Bauernschaft, das städtische Kleinbürgertum und das nationale Bürgertum. Der große goldene Stern und die rote Farbe stehen symbolisch für die kommunistische Revolution. Die Flagge wurde am 1. Oktober 1949 offiziell angenommen.

© typhoonski / Getty ImagesBahrain

Das weiße gezackte Band mit fünf Punkten repräsentiert die fünf Säulen des Islam. Die rote Farbe ist eine traditionelle Wahl aller Flaggen der Golfstaaten. Bis 2002 hatte die Flagge acht weiße Punkte, die später auf fünf reduziert wurden, um Verwechslungen mit der Flagge von Katar zu vermeiden. Die ursprüngliche Flagge wurde 1932 offiziell angenommen.

Vatikanstadt

Die Flagge der Vatikanstadt besteht aus zwei vertikalen Hälften: Die gelbe Hälfte steht für die geistige Kraft des Papstes, die weiße für seine weltliche Autorität. Das Wappen auf dem weißen Teil besteht aus zwei gekreuzten Schlüsseln des hl. Petrus und einer dreistufigen päpstlichen Tiara. Obwohl es 1825 eingeführt wurde, wurde es am 8. Juni 1929 offiziell angenommen. 

© Gil-Design / Getty ImagesKambodscha

Die Flagge Kambodschas besteht aus drei waagerechten Streifen in blau-rot-blauer Kombination. Während die blaue Farbe das Königshaus der Nation kennzeichnet, steht das rote für die Nation. Ein Tempel mit drei Türmen in der Mitte kennzeichnet Angkor Wat, das größte religiöse Denkmal der Welt, das sich im Land befindet. Wurde nach der Unabhängigkeit Kambodschas 1948 bis 1970 angenommen und 1993 wieder eingeführt. 

© Ajay Aggarwal / Hindustan Times über Getty ImagesIndien

Bekannt als “Tiranga”, was “Trikolore” bedeutet, sollte die indische Flagge ursprünglich die beiden wichtigsten religiösen Gruppen der Nation darstellen – den Safran, der die Hindus bezeichnet, und das Grün, der die Muslime bezeichnet. Der weiße Streifen sollte den gewünschten Frieden zwischen den beiden Gemeinschaften bedeuten. Die Bedeutungen haben sich jedoch im Laufe der Zeit weiterentwickelt. Der Safran bedeutet nun Mut und Opfer, das Weiß steht für Wahrheit und Reinheit und das Grün symbolisiert Glauben, Fruchtbarkeit und Ritterlichkeit. Das “Rad des Gesetzes” repräsentiert den endlosen Kreislauf des Lebens, während seine 24 Speichen jede Stunde des Tages anzeigen sollen. Die Flagge wurde am 22. Juli 1947 angenommen. 

© Roland Magnusson / Getty ImagesNepal

Die Flagge Nepals ist einzigartig – sie ist die einzige nicht rechteckige Nationalflagge. Die Flagge besteht aus zwei überlappenden karminroten Dreiecken, die das Himalaya-Gebirge und die beiden Hauptreligionen der Nation darstellen – Hinduismus und Buddhismus. Der blaue Umriss ist ein Symbol für die friedliche Natur des Landes. Ursprünglich repräsentierten Mond und Sonne die königliche Familie und die Familie des Premierministers. Sie sind jetzt dafür bekannt, den Wunsch der Nation zu repräsentieren, so lange wie die Himmelskörper existieren. Die aktuelle Flagge wurde am 12. Dezember 1962 angenommen. 

© Zloyel / Getty ImagesMexiko

Die mexikanische Flagge besteht aus drei gleichen vertikalen Streifen in den Farben Grün, Weiß und Rot. Das Grün steht für Hoffnung und Freude, das Weiß für Frieden und Religion und der rote Streifen für die Unabhängigkeit der Nation. Das mexikanische Wappen auf dem weißen Streifen ist ein Symbol für das aztekische Erbe der Nation. Der Legende nach rieten die Götter den umherziehenden Azteken, sich an einem Ort niederzulassen, an dem sie einen Adler sahen, der sich von einer Schlange ernährte, die auf einem Kaktus thronte. Die Stadt, die sie gründeten, war Tenochtitlan, das derzeit als Mexiko-Stadt bekannt ist. Die aktuelle Flagge wurde am 16. September 1968 angenommen. 

preisluchs.com
Login/Register access is temporary disabled